• White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

© 2017 by geborgen-gebunden. Dominique Reimer

Stillberatung / Stillbegleitung

Warum stillen?

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt sechs Monate ausschließlich zu stillen und zwei Jahre oder mehr unter steigender Menge von Beikost zu stillen. Stillen hat sowohl Vorteile für dein Kind als auch für dich als Mutter.

  • Das Kolostrum, die Milch in den ersten Tagen nach der Geburt, entspricht in Menge und Zusammensetzung ganz genau den Bedürfnissen des Säuglings und schützt ihn vor Infektionen.

  • Durch die in der Muttermilch enthaltenen Abwehrstoffe, werden gestillte Kinder durchschnittlich seltener krank.

  • Muttermilch steht immer in der richtigen Menge, Temperatur und Zusammensetzung zur Verfügung.

  • Gestillte Kinder haben ein geringeres Allergierisiko.

  • Gestillte Kinder leiden seltener an Übergewicht.

  • Durch das Saugen wird die Kieferentwicklung günstig beeinflusst. Dies hat positive Auswirkungen auf die spätere Zahnstellung und Sprachentwicklung.

  • Stillen ist unheimlich praktisch: die Milch hat man immer in richtiger Menge und Temperatur dabei ohne Fläschchen zubereiten zu müssen. Auch Nachts ist dies eine enorme Erleichterung.

  • Du sparst im Laufe der Stillzeit eine Menge Geld, weil du keine Fläschchen und Milchpulver kaufen musst.

  • Die Rückbildung der Gebärmutter erfolgt schneller und komplikationsloser.

  • Dein Risiko an Brust,- Eierstock,- und Gebärmutterkrebs zu erkranken verringert sich enorm.

Dies sind nur einige Vorteile des Stillens. Kurz zusammengefasst: Wenn du dein Kind stillst tust du das Beste für dich und dein Baby.

Warum eine Stillberatung und wie läuft diese ab?

Zwar sind Frauen dazu gemacht ihre Kinder zu stillen und mehr als 95 % könnten dies auch tatsächlich. Trotzdem werden junge Mütter gerade in den ersten Wochen nach der Geburt vor viele Herausforderungen gestellt. Stillen kann man nicht einfach, man braucht in den meisten Fällen eine gute Anleitung und Begleitung. Dies können Hebammen und Krankenhauspersonal häufig aufgrund von Zeitmangel und teilweise nicht vorhandener Kenntnisse in dem Bereich nicht mehr ausreichend leisten. Es ist daher wichtig jemanden an seiner Seite zu haben, der einen in den schwierigen Phasen einer Stillzeit unterstützt, bestärkt und mit Rat und Tat zur Seite steht. So können sich insbesondere Fragen ergeben zu einem Milchstau, wunden Brustwarzen, genügender Milchmenge, zu geringer Zunahme des Kindes, Stillpositionen und Stillschwierigkeiten, anatomischen Besonderheiten von Mutter oder Kind, Saugverwirrungen, Stillen nach Bedarf, Koliken, Stillen von Zwillingen oder Frühgeburten, Abstillen,...

Diese Liste könnte noch weitergeführt werden.  

All diese Themen sind von meiner Ausbildung zur Stillberaterin / Stillbegleiterin umfasst. Ich helfe dir daher gerne bei allen Fragen und Problemen, die sich dir in der Stillzeit stellen.

Individuelle Einzelberatungen

Hauptsächlich biete ich individuelle Einzelberatungen an, in denen ich auf deine Schwierigkeiten und Probleme eingehe und dir beratend zur Seite stehe. Dazu ist möglichst ein persönliches Treffen zu vereinbaren. Auch kurzfristig kann ich meistens Termine wahrnehmen. Diese können bei dir zuhause oder in meinen Räumlichkeiten stattfinden. In den meisten Fällen reicht bereits ein Termin von circa 1 - 1,5 Stunden, in einigen Fällen kann ein oder mehrere Folgetermine sinnvoll sein. Bei vielen Themen sind auch telefonische Beratungen oder Skype-Beratungen durchaus möglich. Wie wir in deinem Fall individuell vorgehen, besprechen wir zunächst in einem kurzen Telefongespräch, in dem du mir deine Probleme aufzeigst und ich dir einige Fragen stellen kann.

Stillvorbereitungsworkshops für werdende Eltern und Interessierte

In regelmäßigen Abständen biete ich Stillvorbereitungsworkshops für werdende Eltern und andere Interessierte an. In diesen circa 2-stündigen Treffen behandle ich alle typischen Fragen zur Stillzeit, sodass die werdenden Eltern auf die Zeit nach der Geburt vorbereitet sind. Denn fundierte Informationen können gerade den Start der Stillbeziehung enorm erleichtern und so auch eine lange und glückliche Stillbeziehung sichern. Gerade in den ersten Tagen nach der Geburt werden junge Mütter von nicht geschulten Hebammen oder Krankenhauspersonal durcheinander gebracht und nicht selten sind diese ersten Tage bereits ausschlaggebend für eine gute und funktionierende Stillzeit.

Deshalb beschäftigen wir uns in dem Workshop mit Fragen wie...

 

  • wie oft und wie lange sollte ich mein Baby stillen?

  • welche Stillpositionen sind geeignet (diese werden mit Demopuppen auch demonstriert und eingeübt)?

  • woran erkenne ich, ob meine Milch ausreichend vorhanden ist und mein Baby satt wird?

  • brauche ich für das Stillen bestimmte Hilfsmittel, bzw. welche Hilfsmittel sollten nicht verwendet werden?

  • was ist in den ersten Tagen nach der Geburt zu beachten?

  • was mache ich bei Schmerzen beim Stillen und wunden Brustwarzen?

  • wie erkenne ich einen Milchstau oder andere Komplikationen?

  • ...neben diesen und weiteren Fragen, gehe ich natürlich auch auf eure Fragen gerne ein

Auch die Väter, Großeltern und andere Bezugspersonen sind herzlich willkommen. Es ist hilfreich wenn auch diese die wichtigsten Fakten zum Stillen kennen, denn nur so können sie die Mutter gut unterstützen.

Nächster Stillvorbereitungsworkshop: 18.10.2019 14-16 Uhr
im Haus der Familie Heilbronn
(kostenlos)
Anmeldung über das Haus der Familie Heilbronn
Preise

Persönliche Einzelberatung - circa 1-1,5 Stunden á 60 Euro / Stunde

(meistens sind 1-2 Termine sinnvoll und notwendig; die erste Stunde wird immer voll berechnet, danach wird pro angefangene 15 Minuten berechnet)

Telefon-/ Skypeberatung - 15 Euro / 15 Minuten  

Stillvorbereitungsworkshop - circa 2 Stunden - 35 Euro pro Teilnehmer / 55 Euro pro Elternpaar

Fahrtkosten - 0,90 Euro / km

(Gerechnet ab Friedrich-Naumann-Straße 33, 74074 Heilbronn. Um auch den Eltern, die weiter weg wohnen einen Hausbesuch anbieten zu können, ist es mir nur auf diese Weise möglich, meine Kosten für die Fahrten (Zeitaufwand, Benzin, Auto) umzusetzen. Es ist aber natürlich auch jederzeit eine Beratung in meinen Räumlichkeiten möglich.